Google Update „Core Web Vitals“ stellt Nutzerfreundlichkeit in den Fokus

Wo finde ich die nächste Autowerkstatt? Welche verschiedenen Schokoladensorten gibt es? Wann ist die Europawahl? Diese und viele weitere Begriffe werden täglich in die Suchmaschine Google eingeben. Mit bis zu 3,5 Milliarden Suchanfragen pro Tag ist der Anbieter Google die weltweit beliebteste Suchmaschine. Aus diesem Grund hat jedes Unternehmen das Ziel, mit seiner Webseite ganz oben bei den Google-Suchergebnissen zu landen. Diese werden mithilfe diverser Rankingfaktoren bewertet, welche regelmäßig aktualisiert werden. Im Mai 2021 erscheint ein neues Google Update, das „Core Web Vitals“. Wie es sich auf das Ranking auswirkt und worauf Sie jetzt achten müssen, erfahren Sie in folgendem Blogbeitrag.

Google Rankings – was sich durch das Core Update in Zukunft ändert

Die Google Optimierung ist sehr komplex. Mehr als 200 Faktoren fließen in den Algorithmus ein, der bei der Erstellung der Suchmaschinenergebnislisten zum Einsatz kommt. Einige dieser Faktoren sind allgemein bekannt, andere hingegen werden vom Unternehmen als Geheimnis gehütet, um gezielter Manipulation entgegenzuwirken. Einige nachgewiesenermaßen erfolgsversprechenden Ranking-Faktoren sind beispielsweise Backlinks, die User Experience, Page Speed, die richtige Suchintention und inhaltliche Korrektheit. Google stellt mit der Initiative Core Web Vitals einige grundlegende Kennzahlen vor, anhand derer die Qualität von Websites und insbesondere die User Experience bewertet werden kann. Google ist zudem kontinuierlich dabei, seinen Algorithmus zu verbessern, was sich teilweise gravierend auf die jeweiligen Rankings in der organischen Suchanfrage auswirkt. Das neue Google Core Update „Web Vitals“, welches im Mai 2021 erscheint, bewertet das Seitenerlebnis der Nutzer noch stärker und setzt dabei seinen Fokus unter anderem auf die mobile Indexierung der Seiteninhalte. Welche Kennzahlen sind noch relevant?

  • Largest Contentful Paint (LCP): Der LCP-Wert beschreibt die Zeit, die vergeht, bis die Inhalte der Webseite, wie beispielsweise Bilder, Videos oder Texte, für den Nutzer sichtbar sind. Dieser Wert sollte unter 2,5 Sekunden liegen.
  • First Input Delay (FID): Der FID sagt aus, wieschnell der Nutzer mit einer Webseite interagieren kann. Interaktionen sind beispielsweise der Klick auf einen Link oder Button oder eine getriggerte JavaScript-Aktion. Scrollen und Zoomen hingegen wird nicht berücksichtigt. Um eine gute Benutzererfahrung zu bieten, sollten Websites eine Verzögerung der ersten Eingabe von weniger als 100 Millisekunden anstreben und zu mindestens 75% auch erreichen.
  • Cumulative Layout Shift (CLS): Springt der Inhalt der Seite während des Ladens umher? Eine gute User Experience bedeutet, dass der CLS-Wert gegen Null tendiert, beziehungsweise den Wert 0,1 nicht übersteigt. Je ruhiger sich die Webseite nach dem Laden verhält, desto besser für die Nutzererfahrung.

Welche Chance bietet Google Core für Webseitenbetreiber?

Dass Google einige seiner Bewertungskriterien mittlerweile so transparent kommuniziert, bietet Webseitenbetreibern die Chance, Ihre Inhalte hinsichtlich der Suchmaschinenplatzierung zu optimieren. Vor allem im Bereich der User Experience ergeben sich somit vielfältige Verbesserungsmöglichkeiten. Durch das Verkleinern von Bildern, die Verbesserung der Linkstruktur und die Optimierung von Ladezeiten kann Ihre Homepage besser gefunden werden. Die Web Vital Werte Ihrer Webseite lassen sich beispielsweise über die Google Search Console einsehen.

Mit MAAK werden Sie gefunden – optimales Suchmaschinen-Ranking durch unsere Digitalagentur

Wir von der MAAK Digitalagentur helfen Ihnen dabei, Ihr Suchmaschinenranking zu verbessern. Egal, ob Friseursalon, Bauunternehmen oder Autohändler – wir erhöhen Ihre Sichtbarkeit. Als renommierte UX Agentur optimieren wir Ihre Webseite hinsichtlich der Nutzerfreundlichkeit und berücksichtigen somit das neueste Google Core Update. Sie möchten sich eine komplett neue Homepage erstellen lassen? Auch in diesem Fall sind wir der richtige Ansprechpartner für Sie. Wir berücksichtigen alle relevanten Ranking Faktoren und sorgen gleichzeitig für ein ansprechendes, ästhetisches Gesamtbild. Die Zufriedenheit unserer Kunden steht dabei immer an erster Stelle. Gemeinsam mit Ihnen erstellen wir ein konsistentes Konzept, wobei wir Ihre Corporate Identity, Ihre Alleinstellungsmerkmale, sowie die Ansprüche Ihrer Zielgruppe berücksichtigen.

Sie möchten Ihr Suchmaschinen-Ranking bei Google verbessern?

Kontaktieren Sie uns!

 

    Author avatar
    p559535