Corporate Blogs – Unique Content, der überzeugt

Egal, ob Daimler, Adidas oder Apple – zahlreiche Unternehmen setzen bei ihrer Marketingstrategie heutzutage auf Corporate Blogs. Diese firmeneigenen, professionell geführten Blogs stärken die eigene Positionierung bei relevanten Anspruchsgruppen. Die Inhalte gewähren beispielsweise einen Einblick in den Unternehmensalltag, informieren über erklärungsbedürftige Produkte oder Dienstleistungen oder ermöglichen inhaltliche Hintergrundinformationen. In diesem Blogbeitrag informieren wir Sie über relevante Fakten, Themengebiete und Gestaltungsmöglichkeiten eines Corporate Blogs.

5 reasons why – Gründe, die für einen Corporate Blog sprechen

Es gibt viele gute Gründe, die dafürsprechen, einen eigenen Corporate Blog zu launchen. Ausschlaggebend sind jedoch in erster Linie die individuellen Unternehmensspezifika, die darüber bestimmen, ob sich ein Corporate Blog umsetzen lässt. Finden sich relevante Themen, über die es sich zu berichten lohnt? Gibt es geeignetes Personal, das die Aufgaben übernehmen kann oder sollte eine externe Agentur beauftragt werden? Diese Überlegungen sollten immer im Vordergrund stehen.

  • SEO-Content+ : Die Inhalte eines Corporate Blogs lassen sich gut in Suchmaschinen platzieren. Google beispielsweise belohnt kontinuierliche, neue Inhalte mit einem besseren Ranking (Rankingfaktor „Freshness“). Sogenannte Longtailkeywords, welche sich in Ihren Blogbeiträgen finden, können zudem von Google optimal gefunden werden. Wenn Sie Ihrer Anspruchsgruppe regelmäßig ansprechenden, informativen Content bieten, kann das zu Viralitätseffekten führen. Die Leser empfehlen Ihren Inhalt weiter und verbreiten ihn somit großflächig im Web.
  • Dialoge binden Interessenten und Kunden: Durch einen Corporate Blog sind Unternehmen in der Lage, mit Usern durch Kommentar- und Kontaktfunktionen zu kommunizieren. Durch Anregungen und Feedback können beispielsweise neue Produktideen entwickelt oder das bestehende Sortiment verbessert werden. Die Sicht von außen liefert oftmals neuen Input.

  • Corporate Image: Authentische und professionelle Inhalte können das Corporate Image Ihres Unternehmens nachhaltig verbessern. Durch relevanten, interessanten Inhalt wirkt Ihre Marke gegenüber Ihrer Anspruchsgruppe greifbarer. Durch informationszentrierte Texte können Sie sich und Ihre Marke außerdem als Experte in Ihrem Themengebiet etablieren. Das trägt zum Vertrauensaufbau bei. Außerdem kann einzigartiger Content die Brand Awareness steigern und Aufmerksamkeit generieren.

  • Social Media Sharing: Blogbeiträge können die Social Media Strategie Ihres Unternehmens unterstützen. Egal, ob Sie auf Facebook oder Instagram unterwegs sind – Ihre Follower können die Beiträge liken, teilen und kommentieren. Somit sind Sie in der Lage, Ihre Reichweite auszudehnen und gleichzeitig innovativen Content zu liefern.

  • Traffic & Leads: Ein Corporate Blog birgt die Möglichkeit, User über professionelles Linkbuilding auf Ihre Webseite zu leiten. Somit können Sie Conversions generieren und die Verkäufe Ihrer Produkte oder Dienstleistungen steigern.

Corporate Blogging: Chancen & Herausforderungen

Alle Inhalte, die auf Corporate Blogs erscheinen, gehören zu den sogenannten „Owned Media“. Als „Owned Media“ bezeichnet man Kommunikationskanäle, die vom Unternehmen selbst bespielt werden. Um eine professionelle, authentische Außenwirkung zu garantieren, sollten diese möglichst professionell gestaltet sein. Bei Corporate Blogs spielen ein durchdachtes Konzept und ein strukturierter Aufbau die größte Rolle. Was möchten Sie mit Ihrem Blog erreichen? Welche Themen bieten sich an und welcher Content ist für Ihre Zielgruppe besonders relevant? Diese Basics sollten von Beginn an geklärt sein. Erst dann kann mit der konkreten Ausgestaltung begonnen werden. Eine Grundregel gilt jedoch für jede Art von Corporate Blog: Der Konsum der Seite sollte so einfach wie möglich und für den Nutzer so angenehm wie möglich sein. Eine klare Struktur, ansprechendes Design und übersichtliche Themengebiete sind ein Muss. 
Hinsichtlich der Themengestaltung empfiehlt sich die Ausarbeitung eines Redaktionsplans. Mit der Festlegung von genauen Daten wird garantiert, dass die Blogbeiträge in regelmäßigen Abständen und kontinuierlich publiziert werden. Falls mehrere Mitarbeiter an der Erstellung eines Corporate Blogs beteiligt sind, können dort außerdem die Redakteure und Verantwortlichen vermerkt werden.

MAAK_corporateBlog

Content is king: Themen, die sich lohnen

  • Informationszentrierte Texte: Ihr Unternehmen bietet komplexe, erklärungsbedürftige Produkte oder Dienstleistungen an? Dann eignen sich informationszentrierte Texte für Ihren Corporate Blog. Egal, ob Sie die Funktionsweise Ihres Luftreinigers erklären oder den User über die Zusammensetzung Ihrer veganen Milchalternative informieren – durch einen professionellen Corporate Blog können Sie potenziellen Kunden Ihre Produkte oder Dienstleistungen näherbringen und sie somit zum Kauf animieren.  
  • Personalmarketing: Mitarbeiter werben Mitarbeiter – diese Alternative ist immer noch die erfolgversprechendste Recruiting Methode. Was wirkt authentischer als die realen Erfahrungen und Eindrücke eines Mitarbeiters? Blogbeiträge, bei denen Arbeitnehmer von sich, ihren Aufgaben, Erfahrungen und Erlebnissen mit dem Unternehmen erzählen, können potenzielle neue Bewerber ansprechen. Um glaubwürdig zu bleiben, sollte hier jedoch auf übertriebene Lobpreisungen verzichtet werden. Authentizität wirkt noch immer am überzeugendsten.
  • Einblicke ins Unternehmen: Ein Blick hinter die Kulissen eines Unternehmens wirkt authentisch und bringt der Anspruchsgruppe die Werte näher, für die Sie stehen. Reportagenähnliche Blogbeiträge über die Abläufe in der Produktion oder die Einarbeitung von Auszubildenen schafft beim User Vertrauen in Produkt und Unternehmen.

Ihr neuer Corporate Blog – MAAK schafft die Basics

Sie interessieren sich für Content Marketing und möchten in Zukunft einen Corporate Blog in Ihrem Unternehmen etablieren? Die MAAK Digitalagentur unterstützt Sie dabei! Gemeinsam mit Ihnen finden wir heraus, welches Blogsystem sich für Ihr Unternehmen eignet. Als Corporate Design Agentur sind wir auch hinsichtlich der Gestaltung Ihres Corporate Blogs der richtige Ansprechpartner für Sie. Wir steigern Ihren Wiedererkennungswert durch kreative Logos, professionelle Typografie und ansprechende Farben und Bilder. Ein innovativer Corporate Blog passt noch nicht zu Ihrem Unternehmensauftritt? Sie möchten zunächst Ihr Corporate Image von Grund auf verbessern und eine starke Marke etablieren? Im Rahmen unserer Markenberatung übernehmen wir alle Aufgaben, angefangen von der Strategieentwicklung, über die Markenimplementierung bis zum Markencontrolling. Wir konzipieren individuelle Brands, die im Gedächtnis bleiben.

Sie möchten einen Corporate Blog in Ihrem Unternehmen etablieren?

Kontaktieren Sie uns!

    Author avatar
    p559535